Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/7/d87666193/htdocs/forum/viewtopic.php on line 943

Strict Standards: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/7/d87666193/htdocs/forum/viewtopic.php on line 943
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3828: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /viewtopic.php:943)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3830: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /viewtopic.php:943)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3831: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /viewtopic.php:943)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3832: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /viewtopic.php:943)
Das Fernabitur.com-Forum • Thema anzeigen - Latein
 
Autor Nachricht

<  Allgemeines Fernabitur Forum  ~  Latein

BeitragVerfasst: Fr 01.08.2008 14:19
Schon länger dabeiSchon länger dabeiBeiträge: 37Registriert: Di 04.03.2008 17:07
Hallo,

ich habe keine Latein-Vorkenntnisse,möchte aber als 2.Fremdsprache Latein wählen.
Ist es leichter, Latein mündlich zu nehmen oder schriftlich?


Offline Profil
BeitragVerfasst: Fr 01.08.2008 17:22
Weiss BescheidWeiss BescheidBeiträge: 94Wohnort: StuttgartRegistriert: Mi 22.08.2007 14:16
Hallo!
Also ich habe Latein auch als zweite Fremdsprache Latein. Ich würde mich noch nicht so festfahren ob schriftlich oder mdl. Beginne erst einmal die Sprache zu lernen und dann entscheide dich aufgrund deiner fähigkeiten. Wenn du es schriftlich nimmst, dann ist es in der Abi-Note deutlich stärker gewichtet, wie mündlich.
Allerdings musst du auch beachten, dass du kein "Latium" bekommst, wenn du das Fach nur mdl. belegst. Um das Latinum zu erwerben musst du schriftlich rein und mind. mit 5 Punken bestehen.
In der mdl. Prüfung musst du eine Text übersetzen und bisschen was zur damaligen Zeit sagen. In der schriftlichen gehts halt schon auch gut zur sache...
hast du dich schon angemeldet? wenn ja bei welchem institut?
Grüße Betty


Offline Profil
BeitragVerfasst: Sa 02.08.2008 14:23
Schon länger dabeiSchon länger dabeiBeiträge: 37Registriert: Di 04.03.2008 17:07
Ich habe meine Anmeldung für die SGD ausgefüllt.
Muss den Brief nur noch zur Post bringen :D .


Offline Profil
BeitragVerfasst: Sa 02.08.2008 19:26
Schaut mal vorbeiSchaut mal vorbeiBeiträge: 10Wohnort: UlmRegistriert: Sa 02.08.2008 18:47
Hallo Stadtfan,

du bist ja auch ein Neuling hier - ich auch :D
Du bist schon nen Schritt weiter, ich muss noch meine Studienanmeldung ausfüllen und wegschicken, mach ich dann aber in meinem Urlaub. Ich werde mich auch bei der SGD anmelden.
Ich möchte aber den Probemonat unter "normalen" Alltagsbedingungen testen und nicht im Urlaub, wenn man gut erholt und motiviert ist.
Ich bin echt gespannt, ob ich das alles packe..........:roll:

Aber nun noch zum Thema LATEIN:
Ich hab auch keine Vorkenntnisse, werde aber Englisch/Latein wählen, für mich wird's auch ein Sprung ins kalte Wasser.
War total unsicher, ob ich Englisch + Franz oder Englisch + Latein nehmen soll, denn ich hatte schon mal ein paar Jahre Franz, ist aber schon ewig her. Hab dann Herr Sexauer um Rat gefragt und er hat genau das, was Betty geschrieben hat, geantwortet:
- wenn du angenommen Medizin studieren willst, brauchst das Latinum, das kriegst aber nur, wenn du Latein im Schriftlichen machst.
- Franz im Mündlichen ist sehr heftig: man bekommt sein Prüfungsthema u muss ausserdem Fragen zur französischen Literatur, Fragen zur Landeskunde von französisch-sprechenden Gebieten und eventuell noch Fragen zur Grammatik beantworten - Fragen u Antworten natürlich alles in Französisch!

- bei Latein bekommst du nen Text, den du erläutern bzw. vorlesen und übersetzen musst. Dann werden dir Fragen dazu gestellt, aber in Deutsch und du kannst auch in Deutsch antworten.

Ich habe mich deshalb für Latein entschieden (auch, wenn ich schon Franz-Kenntnisse habe), aber die Sprache interessiert mich sehr. Ausserdem habe ich durch meine Ausbildung z. Krankenschwester zumindest schon etliches medizin. Latein intus.
Ich lasse mich da einfach überraschen - viell. können wir uns ja sogar ab und zu mal austauschen?
Bis bald! :wink:


Offline Profil
BeitragVerfasst: Sa 02.08.2008 20:18
Schon länger dabeiSchon länger dabeiBeiträge: 37Registriert: Di 04.03.2008 17:07
Können wir machen.
Ich melde mich erst zum 01.09.08 an,ist ja schließlich Urlaubszeit :wink: .
Französisch hatte ich noch nie und finde ich auch nicht so interessant,deswegen wähle ich auch Latein :D .
Vor Latein mündlich wird ja immer gewarnt,warum?
Ich werde Latein wahrscheinlich schriftlich nehmen.


Offline Profil
BeitragVerfasst: So 03.08.2008 09:25
Schaut mal vorbeiSchaut mal vorbeiBeiträge: 10Wohnort: UlmRegistriert: Sa 02.08.2008 18:47
Hi Stadtfan,
jepp, das mitm Urlaub stimmt (hab auch demnächst).
Den 01.09. hab ich auch mal so angepeilt zum Abi-Start :wink:

Hm, keine Ahnung, warum vorm Mündlichen Latein gewarnt wird. Aber weisste, die Leute reden immer viel und ich denke einfach, dass es auch eine ganz persönliche Sache ist, wie man was einschätzt, schwer findet oder leicht.
Leider neige ich auch dazu, mich zu schnell verunsichern zu lassen, aber das hab ich inzwischen recht gut im Griff. Ich bin zwar froh, wenn andere mir ihre Meinung mitteilen oder Ratschläge geben - aber letztendlich verlasse ich mich dann bei der Entscheidung doch auf mein Gefühl (macht viell. inzwischen auch die "Lebenserfahrung", das "Alter" soll ja schliesslich auch seine Vorteile haben).
Wie gesagt, würde ich mich auf das, "was man so erzählt", nicht verlassen. Wenn Du noch Rat oder Hilfe brauchst, wende Dich lieber direkt an die SGD, Herrn Sexauer.
Bis bald! :)


Offline Profil
BeitragVerfasst: Mo 04.08.2008 01:55
BenutzeravatarExtrem engagiertExtrem engagiertBeiträge: 348Registriert: Di 26.06.2007 00:15
Vor Latein mündlich wird ja immer gewarnt,warum?
Ich werde Latein wahrscheinlich schriftlich nehmen.[/quote]

Hallo Stadtfan!

Nehme ebenfalls Latein als zweite Fremdsprache, obwohl ich in diesem Fach über keinerlei Vorkenntnisse verfüge (hatte früher auf der Realschule lediglich ein Jahr Französisch). Bin übrigens beim ILS. Ich denke aber, dass sich das im Prinzip nicht viel tut. Das Erlernen einer Fremdsprache ist immer mit viel Zeitaufwand verbunden (zumal, wenn man seinen Fernlehrgang nebenberuflich betreibt). Und sowohl Französisch als auch Latein sind keine einfachen Sprachen; für meine Begriffe jedenfalls schwieriger als Englisch. Aber mit dem nötigen Fleiß und - viel wichtiger - dem entsprechenden Interesse fällt die Sache nur noch halb so schwer.

Hier einige Aussagen zum Fach Latein, die Dir vielleicht bei der Beantwortung Deiner Frage hilfreich sein können. Diese Angaben stammen aus einer SGD-Informationsschrift, die vor einigen Jahren erschien. Vieles davon dürfte aber auch jetzt noch zutreffen.

Hier Auszüge aus dem betreffenden SGD-Text:

"Falls Sie beabsichtigen, nach dem Abitur ein Studium aufzunehmen, so bedenken Sie bitte, dass für fast alle Studiengänge, in denen ein Leistungsnachweis im Fach Latein erforderlich ist, Grundkenntnisse nicht ausreichen, sondern mindestens das LATINIUM verlangt wird. Dies gilt z.B. für die meisten Geisteswissenschaften.

Als weiteres Argument für den Erwerb des LATINIUMS über das schriftliche Grundfach lässt sich anführen, daß nach Bewältigung der Lehrbriefe LAN 4 und LAN 5 der Schwierigkeitsgrad der Texte nicht mehr wesentlich ansteigt. Außerdem ist das Verhältnis von Prüfungszeit und zu übersetzenden Wörtern im schriftlichen Grundfach erheblich günstiger als im mündlichen Grundfach. Während Sie z.B. in der schriftlichen Prüfung mit einem mittelschweren Cicero- bzw. Sallust-Text von 130 Wörtern konfrontiert werden, wird Ihnen in der mündlichen Prüfung ein nicht unbedingt einfacherer Caesar-Text von 50 Wörtern vorgelegt. Der sachlich bedeutsame Unterschied besteht darin, dass Ihnen in der schriftlichen Prüfung eine Arbeitszeit von 4 Stunden eingeräumt wird, während die Vorbereitung in der mündlichen Prüfung auf 30 Minuten begrenzt ist."

Weiter heißt es in dem SGD-Text:

"Für die Differenz von schriftlichem Grundfach zum Leistungsfach gilt in noch höherem Maße, dass der Schwierigkeitsgrad eigentlich nicht mehr zunimmt. Zu den bisher bearbeiteten Lehrbriefen kommen nur noch zwei hinzu. Außerdem haben Sie in der Prüfung für einen Text von ca. 160 Wörtern 5 Stunden Zeit. Damit erwerben Sie bei einer positiven Note die Qualifikation des GROSSEN LATINIUMS."

Diese Angaben beruhen, wie gesagt, auf Infos der SGD und beziehen sich damit auf die Anforderungen und Prüfungsgegebenheiten des hessischen Abiturs. Möglicherweise gibt's da schon gewisse Unterschiede zu Hamburg. Das ILS, bei dem ich eingeschrieben bin, empfiehlt Latein sogar als mündliches Prüfungsfach. Allerdings erwirbt man in Hamburg - wie in Hessen - durch eine nur-mündliche Prüfung dann auch kein LATINIUM und erst recht kein GROSSES LATINIUM. Grundsätzlich sollte man IMO Latein nicht unterschätzen. Gerade dann, wenn man keinerlei Vorkenntnisse in diesem Fach hat, bedeutet es sehr viel Lernarbeit. Aber das ist in Französisch nicht viel anders. Beim ILS kann man die 2. Fremdsprache im späteren Lehrgangsverlauf immer noch wechseln. Bei der SGD ist es ähnlich.

Im Zweifelsfall würde ich mich mit solchen Fragen aber ggf. wiederholt ans Fernlehrinstitut wenden. Prüfungsbestimmungen u.ä. ändern sich von Zeit zu Zeit. Die Institute, in Deinem Fall wohl die SGD, verfügen über die aktuellsten Infos und können Dich dahingehend besser beraten.

Hoffe, ich konnte Dir mit diesen Infos etwas helfen.

Beste Grüße
LL 8)


Offline Profil
BeitragVerfasst: Mo 04.08.2008 13:41
Schon länger dabeiSchon länger dabeiBeiträge: 37Registriert: Di 04.03.2008 17:07
@longlife

Vielen Dank,für deine ausführliche Antwort :D
Ich werde Latein auf jeden Fall schriftlich nehmen :!:


Offline Profil

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach:

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Seite 1 von 1
8 Beiträge
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste
Suche nach:
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten
Gehe zu:  
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
cron
Protected by Anti-Spam ACP